In den letzten Wochen und Monaten stelle ich in meinem Kundenkreis ein deutlich stärkeres Interesse für Social Media im Allgemeinen und Facebook im Besonderen fest.

Kaum ist eine Facebook Page aufgesetzt wird das Verlangen nach der eigenen Facebookadresse, vulgo Vanity-URL laut.

Bei vielen Leuten, die sich schon mal mit den Facebook-Seiten beschäftigt haben, hat sich als Aufnahmebedingung anscheinend noch immer die magische Zahl 100 als Mindestmenge an Fans eingebrannt, um in den Genuss der personalisierten Adresse zu kommen.

Dies ist aber seit einem guten Jahr nicht mehr der Fall. Lediglich 25 Fans werden nur noch benötigt um einen individuellen URL erlangen zu können.

Und wie funktioniert das Ganze? Ganz einfach – analog der URL-Vergabe beim privaten Profil  😉

..

.

Ok, hier ist die Adresse unter der die Änderungen vorgenommen werden können: http://www.facebook.com/username/